Zertifizierung zum Awareness-Beauftragten für Informationssicherheit

SECUTAIN und die International School of IT-Security (isits) bie­ten die drei­tä­gi­ge Schulung “Awareness-Beauftragter für Informationssicherheit” an. Das Ziel die­ser Schulung ist es, Verantwortliche in Organisationen in die Lage zu ver­set­zen, ziel­ge­rich­tet, wir­kungs­voll und nach­hal­tig Maßnahmen zur Steigerung der Achtsamkeit für Informationssicherheit durch­zu­füh­ren.

Die Schulung rich­tet sich sowohl an klas­sisch IT-fokus­sier­te Personen, wie IT-Leiter, Informationssicherheitsbeauftragte, Datenschützer und IT-Berater wie auch an Revisoren, Projektleiter oder Beschäftigte der inter­nen Unternehmenskommunikation. Neben Themen zur Informationssicherheit lie­gen Schwerpunkte auf wirk­sa­mer Kommunikation — ins­be­son­de­re vor dem Hintergrund der Awarenessbildung -, Kampagnenplanung und Erfolgsmessung von awa­ren­ess­bil­den­den Maßnahmen.

Am Ende der Schulung kann eine TÜV-Zertifizierung zum Awareness-Beauftragten für Informationssicherheit im Rahmen einer Prüfung abge­legt wer­den.

Die Schulung fin­det vier­mal jähr­lich in Bochum und bei Bedarf auch inhouse statt. Mehr Informationen und die nächs­ten Termine fin­den Sie auf unse­rer Seite zur Schulung.