IT-Security-Wimmelbild

Der Künstler Christoph Hoppenbrock ist bekannt für sei­ne iso­me­tri­schen Wimmelbilder, auf denen es jedes­mal hun­der­te Sachen zu ent­de­cken gibt. Unlängst ver­öf­fent­lich­te er eine Illustration zum Thema Finanzdienstleister und IT-Security auf seinem Twitteraccount. Eine gelun­ge­ne gra­fi­sche Auseinandersetzung mit dem Thema, die das Awareness-Herz höher schla­gen lässt. Mit ent­spre­chen­dem Vorwissen kann man vie­le net­te Details ent­de­cken, die viel­leicht nur IT-Security-Fachleuten auf­fal­len. Nehmen wir bei­spiels­wei­se die Laufbahn mit den Hürden “Plan, Do, Check und Act”, das SIEM, den Virenangriff oder diver­se Verletzungen von Vertraulichkeit und Integrität.

Nur zwei Dinge sind unrea­lis­tisch: Erstens: Wo gibt es denn heu­te noch Paternoster? Und zwei­tens: Unten rechts ist eine Awareness-Schulung zu sehen, wel­che die Teilnehmer ein­schla­fen lässt. Diese Zeiten sind doch seit SECUTAIN end­gül­tig vor­bei. :)