SECUTAIN starterSECUTAIN starter

SECUTAIN starter — Achtsamkeit von Anfang an

Beschreibung

Organisationen, die sich geplant und mit Bedacht auf den Weg machen, Informationssicherheit bewusst in ihren Alltag zu inte­grie­ren, ver­fü­gen bestimmt schon über tech­ni­sche (IT)-Sicherheitsmaßnahmen und viel­leicht auch eini­ge Richtlinien. Häufig exis­tiert jedoch noch kei­ne Informationssicherheitsstrategie. Kommunikative Maßnahmen in Richtung der Mitglieder der Organisation (Mitarbeiter, Partner oder Lieferanten) sind rudi­men­tär vor­han­den oder feh­len noch gänz­lich.

Dadurch ent­steht schnell das Gefühl, den Wald der Informationssicherheit vor lau­ter Bäumen (zumeist Sicherheitsnadelbäumen) nicht sehen zu kön­nen. Organisationen unter­neh­men dann ad-hoc etwas zur Gewissensberuhigung oder füh­len sich über­for­dert und las­sen das Thema wei­ter unbe­ar­bei­tet lie­gen. Wir unter­stüt­zen ger­ne bei der Feststellung, wel­chen Level an Informationssicherheit Sie der­zei­tig besit­zen und wel­cher für Ihre Organisation ange­bracht wäre. Denn je nach Charakter und Ziel einer Organisation kann der pas­sen­de Level sehr unter­schied­lich aus­fal­len. Ein zu gerin­ger Level kann schnell unter­neh­me­risch risi­ko­reich wer­den und finan­zi­el­le Folgen nach sich zie­hen, wäh­rend ein zu hoch ange­setz­ter Level wirt­schaft­lich unan­ge­mes­sen und zu unfle­xi­bel wer­den kann.

Wir unter­stüt­zen Sie, hier den für Sie rich­ti­gen Level an Informationssicherheit zu tref­fen.

SECUTAIN starter Consulting Policy Kampagne

Mit von SECUTAIN erar­bei­te­ten und qua­li­täts­ge­si­cher­ten Dokumentenvorlagen müs­sen Sie bei der Erstellung Ihrer Sicherheitsrichtlinien nicht bei Null begin­nen, son­dern kön­nen auf Best Practices auf­set­zen, die wir mit Ihnen an Ihre Bedürfnisse anpas­sen. Anschließend pla­nen wir mit Ihnen die orga­ni­sa­ti­ons­wei­te Kommunikation und über­neh­men dort gern die Planung und Umsetzung der für Sie pas­sen­den Kommunikationsaufgaben – Aufbau von Informationssicherheit und Awareness sind zwei Kernkompetenzen von SECUTAIN.

Wann SECUTAIN starter für Sie passt

SECUTAIN star­tet könn­te für Sie pas­sen, wenn

  • Sie begin­nen, sich intensiv(er) mit Informationssicherheit und Awareness aus­ein­an­der­zu­set­zen,
  • Sie nicht wis­sen, wie sicher Ihre Informationen sind,
  • Sie kei­ne Kommunikation zum Thema Informationssicherheit auf­ge­baut haben,
  • bis­lang Informationssicherheit auf­grund Ihres Geschäftszweckes oder Ihrer IT-Größe wenig Relevanz hat­te, Sie aber sehen, dass Gesetze, regu­la­to­ri­sche Anforderungen oder Kundenaufträge die­ses Thema per­spek­ti­visch auf Ihre Agenda heben,
  • die Akzeptanz für IT-Sicherheitsmaßnahmen gering ist.

Was SECUTAIN starter bietet

Mit vor­be­rei­te­ten grund­sätz­li­chen Dokumenten müs­sen Sie die Erstellung Ihrer Sicherheitsrichtlinien nicht bei Null begin­nen son­dern kön­nen auf Best Practices auf­set­zen, die Sie ledig­lich an Ihre Bedürfnisse anpas­sen müs­sen. Wenn die­se erstellt sind, pla­nen wir zusam­men mit Ihnen die orga­ni­sa­ti­ons­wei­te Kommunikation und kön­nen dort gro­ße Teile der Kommunikationsaufgaben über­neh­men – denn das ist der eigent­li­che Kern von SECUTAIN.

Vielleicht ist es auch nötig, noch einen Schritt wei­ter vorn anzu­set­zen, denn hin und wie­der gibt es die Situation, dass die Priorität der Themen Informationssicherheit und Awareness zwar an bestimm­ten Stellen in der Organisation ver­stan­den wor­den sind, jedoch es noch nicht gelun­gen ist, dem Management die Wichtigkeit zu ver­deut­li­chen.

In die­ser Situation kann es ein ers­ter Schritt sein, Ihnen mit einer beein­dru­cken­den und über­zeu­gen­den Keynote in Ihrem Hause zu hel­fen, die­ses Thema zu adres­sie­ren. Gerne ste­hen wir für solch eine Keynote ger­ne zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir stel­len Ihnen schnell einen kom­pe­ten­ten Ansprechpartner zur Verfügung.