Awareness-Podcast

Wir lieben Podcasts

Podcasts sind Audioinhalte, die es ermög­li­chen Informationssicherheitsthemen in grö­ße­rer Ausführlichkeit und anspre­chend zu ver­mit­teln. Diese kön­nen in Ihrem Intranet zur Verfügung gestellt wer­den und direkt im Browser ange­hört wer­den oder mit Smartphones abon­niert wer­den und von den Mitgliedern Ihrer Organisation orts- und zeit­un­ab­hän­gig gehört wer­den.

Wenn es um Tiefe geht

Unsere ande­ren Angebote, wie die Awareness-Clips, Broschüren oder die Nachrichten in Text und Video sind dar­auf­hin kon­zi­piert, dass die Bertrachter die Informationen in recht gerin­ger Zeit kon­su­mie­ren kön­nen. Podcasts hin­ge­gen sind das Medium der inhalt­li­chen Tiefe, da sie neben­bei gehört wer­den kön­nen. So wer­den Podcasts ger­ne genutzt, um Zeiträume anzu­rei­chern, in denen zwar die Aufmerksamkeit auf eine Tätigkeit not­wen­dig ist — die­se jedoch nicht so stark geis­tig for­dernd ist. Um in die­ser Zeit auch dem Kopf etwas anzu­bie­ten, eig­net sich unser Awareness-Podcast, in dem wir in meh­re­ren Folgen die Themenfelder tie­fer­ge­hen­der erläu­tern.

Unsere Inhalte — Ihre Stimmen

Wir bie­ten dabei vor­pro­du­zier­te Inhalte an, wel­che die ein­zel­nen Themenfelder ein­ge­hen­der beleuch­ten und ver­ständ­lich und unter­halt­sam auf­be­rei­ten. Zusätzlich spre­chen wir mit Personen aus Ihrer Organisation, die zu den ein­zel­nen Themen etwas bei­zu­tra­gen haben, Erfahrungen berich­ten kön­nen oder eine Konkretisierung für Ihre Organisation bei­steu­ern kön­nen. Diese Gespräche las­sen wir als O-Töne in die Podcasts ein­flie­ßen und geben somit die­sem Angebot eine star­ke indi­vi­du­el­le Note.

Wir sor­gen dafür, dass Ihre Stellen, die für das Thema Informationssicherheit ver­ant­wort­lich sind, dadurch sicht­ba­rer wer­den, dass jeder Hörer eine Stimme und einen Eindruck von den Ansprechpartnern gewinnt, so dass in der Folge die Hürde, mit die­sen Personen in Kontakt zu tre­ten, sinkt.

Im Ergebnis ent­steht hier ein sehr per­sön­li­ches und anspre­chen­des Medium — ins­be­son­de­re auch für Verantwortliche, die noch wenig Erfahrung mit unter­neh­mens­wei­ter Kommunikation gemacht haben, da die per­sön­li­che Nähe durch die Gespräche her­ge­stellt wird und die pro­fes­sio­nel­le Produktion für einen anspre­chen­den Rahmen garan­tiert.

In Ihrem Intranet oder unterwegs

Die Audioinhalte kön­nen Sie direkt in Ihrem Intranet zur Verfügung stel­len, so dass Mitglieder Ihrer Organisation die­se im Browser anhö­ren kön­nen, wäh­rend sie bei­spiels­wei­se weni­ger kogni­tiv for­dern­de Tätigkeiten aus­füh­ren. Außerdem kön­nen wir die Inhalte abon­nier­bar zur Verfügung stel­len, so dass Ihre Mitarbeiter den Podcast mit ihrem Smartphone abon­nie­ren kön­nen und die­sen dann zeit­sou­ve­rän und orts­un­ab­hän­gig anhö­ren kön­nen. Die dafür not­wen­di­ge soft­ware­sei­ti­ge Lösungen stel­len wir Ihnen ger­ne zur Verfügung.